MARIA FALLAK - Feldenkrais-Pädagogin
Schwalbenweg 11, 57489 Drolshagen, Tel.: 02761 / 65324 oder
Ritterstr. 23, 48291 Telgte, Tel.: 02504 / 72571, E-Mail: info@feldenkrais-macht-beweglich.de
Maria Fallak - Feldenkrais-Pädagogin

Wie "Feldenkrais" funktioniert

Normalerweise bewegen wir uns automatisch - das fein abgestimmte Zusammenspiel von Nervensystem, Muskeln und Skelett läuft ab, ohne dass wir nachdenken müssen. Die geniale Lernfähigkeit des Körpers hat jedoch auch ihre Schattenseiten: der Organismus speichert ebenso Haltungsmuster und Bewegungsabläufe, die dem Körper schaden. Wir nutzen oft nur einen Teil des Bewegungspotentials, das uns zur Verfügung steht. Das bedeutet, dass andere Bereiche "Überstunden" machen müssen. Wir merken gar nicht mehr, wie sehr wir immer dieselben Muskelgruppen überdehnen, die Wirbelsäule falsch belasten und den Körper überstrapazieren. Bis sich eines Tages die Folgen bemerkbar machen: Rückenschmerzen, Bewegungseinschränkungen, frühzeitige Abnutzungserscheinungen, verspannter Nacken…

Die Feldenkrais-Methode macht es möglich, eingefahrenen Bewegungsmustern auf die Schliche zu kommen und neue Bewegungsabläufe zu lernen - nicht nur, um Schmerzen auszuschalten oder ihnen vorzubeugen, sondern auch um sich einfach wohler zu fühlen.
Es gibt neben den gewohnheitsmäßigen Bewegungen nämlich
eine Fülle anderer, die wir entweder vergessen oder noch nie
beherrscht haben. Bewegungen, die einfacher sind und mit
weniger Muskelaufwand ausgeführt werden können.

Es geht dabei nicht um Training, sondern um "anders machen"
und um "leichter machen".
www.feldenkrais-macht-beweglich.de